fbpx

Lokales SEO für mehrere Standorte – Alles was du wissen musst

 In Suchmaschinen Optimierung
Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Heutzutage leben wir in einer sehr mobilen Welt.
2016 wurden bereits 60% aller Suchanfragen von Mobilen Endgeräten abgefragt.
86% der User haben sich dabei die Google Business Informationen auf Google Maps angeschaut.
Google berichtet das mittlerweile 40% der User über Mobile Endgeräte Online Shopping betreiben.
Wenn du ein Lokales Geschäft hast mit mehreren Standorten, dann ist die Lokale Präsenz bei Google dein Schlüssel zum Erfolg.
Du solltest local SEO nicht auf die leichte Schulter nehmen oder sogar ignorieren.
Denn eine local SEO Strategie ist in standortabhängigen Geschäften der Schlüssel zum Erfolg.
In diesem Ratgeber schildere ich dir wie deine potenziellen Kunden die richtigen Informationen über dein Business finden – egal in welchem Standort oder Filiale.

Lokales SEO mit mehreren Standorten: Baue für jeden Standort eine Unterseite

Für jeden Standort mindestens eine Unterseite erstellen.

Viele multi-Standort Geschäfts platzieren ihre Informationen auf nur eine einzige Landing Page. Das ist ein riesengroßer SEO Fehler.

Du solltest besser für jede deiner Locations eine eigene SEO optimiere Landing Page mit eigenen Unterseiten erstellen.

Und jede dieser Seiten sollte nicht der anderen gleichen sowie im Idealfall folgende Informationen beinhalten:

  • Name der Location mit Adresse, Telefonnummer etc.
  • Location spezifischer Content (Infos über Angestellte, lokale Testimonials, Neuigkeiten etc.)
  • Eine embedded Google Maps mit dem Standort
  • Eine Wegbeschreibung wie man zu der Filiale / der Location findet und dabei lokale Wahrzeichen erwähnen damit Google diese als Entitäten der Location wahrnimmt.
  • Location spezifische Kommentare und/oder Reviews für die Kunden
  • Location spezifische Title Tags und Meta Beschreibungen
  • Bilder von der Location / Filiale und den dortigen Mitarbeitern

Gestalte die URL Struktur deiner Standorte so als würdest du für jede Location eine eigene kleine Microsite erstellen, die du immer erweitern kannst und neue Inhalte hinzufügen kannst.

Ein Beispiel für eine gelungene URL Struktur für Multi Location SEO:

  • deinedomain.de/location/location-a/testimonials
  • deinedomain.de/location/location-b/testimonials
  • deinedomain.de/location/location-a/mitarbeiter

Denke auch daran deinen Content Standort spezifisch zu optimieren. Dazu gehört die Verwendung von Standort spezifischen Keywords bei den title tags, meta descriptions, alt tags etc.

SEMrush

Wende ein local Business schema markup für jede Location Seite an, damit die Öffnungszeiten und wichtige Informationen in den Google Suchanzeigen erscheinen.

Zudem solltest du dich darum bemühen, dass deine Website auch von Googles crawlern besser gefunden wird. Denn genau diese finden leider nicht immer sofort die Sub Pages wenn die Interne Verlinkung nicht on Point ist.

Aber es gibt eine einfache Lösung, die du ohnehin für jede Webseite vollziehen solltest:

Erstelle eine XML Sitemap und schicke diese an Google.

Die Erstellung einer Sitemap kannst du mit XML Sitemaps oder bei WordPress mit den YOAST SEO Tools umsonst generieren.

Dann meldet du dich in der Google Suchkonsole an und gehst auf Index / Sitemaps

Mittig oben siehst du einen Button auf dem steht ADD/TEST Sitemap

Google Suchkonsole: So kannst du Google deine sitemap mitteilen

Eine XML Sitemap an Google zu schicken macht es Google um ein vielfaches einfacher deine Webseite zu indexieren – und davon kannst du dann im Endeffekt von schnelleren / besseren Rankings profitieren.

 

Local SEO: Optimiere deinen Google My Business Eintrag

Optimiere deine Google My Business Seiten

Wenn du dich bei Google My Business noch nicht angemeldet hast, wird es höchste Zeit. Denn hiervon kannst du SEO technisch nur profitieren. Gerade auch mit einem Multi Locations Business. Denn hier hast du die Möglichkeit Informationen für jede deiner Business Locations zu hinterlegen.

Füge die URLs von jeder der Location Seiten zu deinem Google My Business Profil hinzu

Folge Googles Richtlinien zur Optimierung jeder deiner Location Seiten. Laut den Richtlinien sind das unter anderem:

  • Jede Location verifizieren
  • Für jede Location Öffnungszeiten hinzufügen
  • Fotos der Locations hinzufügen
  • Kommentare verwalten und beantworten

Denk auch an ein paar weiter wichtige Grundlagen zum Thema Multi-Locations:

  • Bleibe Konsistent bei der Verwendung von Name („Das Fischfutterhaus“ sollte nicht „Das Fischfutterhaus Bremen“ genannt werden etc.)
  • Bleibe auch bei den Kategorien Konsistent. Sprich nehme für jede Location die gleiche Kategorie

Berücksichtige dabei aber am besten, dass diese Regeln natürlich nicht zutreffen wenn verschiedene Locations wirklich verschiedene Lösungen anbieten.

Werte die Google My Business Insights Statistiken aus.

Google hat seine Google My Business Daten und den Zugriff darauf in den letzten Jahren sehr stark erweitert.  Ich bin sehr stark beeindruckt über die neuen Tools die Google hier zu Verfügung stellt.

Das neue Dashboard gibt der sehr wertvolle Informationen über deine Unterschiedlichen Locations und kann dir sehr viel Zeit bei der Auswertung sparen.

Local SEO mit dem Google My Business Dashboard optimieren

Google hat sich sogar die Freiheit genommen uns ein wenig mehr über die genutzten Keywords zu berichten die User eingeben um uns zu finden.

Bessere Keyword Informationen kann man eigentlich nicht haben, als von Google direkt. Darum kann ich euch nur empfehlen öfters einen Blick in das Dashboard zu werfen um eure Keywords auszuwerten.

SEMrush

Werfe einen genauen Blick in das Dashboard und profitiere von folgenden Daten:

  • Wie mögliche Kunden nach deinem Business suchen
  • Wo die Kunden nach dir suchen (in der Google Suche oder auf Google Maps)
  • Auswertung wie deine Kunden mit dir in Kontakt treten (Webseitenbesuche, direkte Anfragen oder Anrufe über deine hinterlegte Telefonnummer)

Im Gegensatz zu dem alten Google My Business Dashboard kannst du jetzt sogar die Daten der letzten 3 Monate auswerten!

Das reicht dir noch nicht?

Dann exportiere all diese Daten einfach in ein Google Sheet und lass es sich automatisch updaten so das du immer live Daten hast und diese perfekt auswerten kannst.

Verwalte und erstelle Citations

Multi Location SEO heißt auch dass deine Locations auf anderen Seiten erwähnt werden sollten. Somit verlassen wir jetzt den Bereich des OnPage SEO und nähern uns dem Multi Location OffPage SEO.

Google schaut sich deine Namen, deine Adressen, Telefonnummern im gesamten Web an mit  aber auch ohne Links um zu bestimmen wie dein Biz in der lokalen Suche ranken soll

Wenn deine Einträge inkonsistent sind kann dies negative Auswirkungen auf dein SEO haben.

Um dem entgegen zu wirken solltest du sicher gehen, dass deine Adresseinträge alle gleich sind. Dazu zählt auch der genaue Name deines Geschäfts wie oben schon erwähnt.

Verwalte unbedingt deine Business Einträge auf den folgenden beliebten Verzeichnissen:

  • Yelp
  • Yahoo Local
  • Bing Places
  • Gelbe Seiten

Trage dein Business auch unbedingt in Gewerbeverzeichnisse ein in denen dein Biz gelistet sein sollte.

Baue Links zu jeder einzelnen deiner Locations Pages

Du wirst wahrscheinlich schon wissen das Backlinks zu einem der TOP 5 Ranking Faktoren von Google gehört.

Also ist es jetzt ja nur logisch, dass du das Page Ranking jeder deiner Location spezifischen Landing Pages optimierst.

Dafür solltest du eine Linkbuilding Strategie entwickeln und dich auf jeder einzelne Landing Page fokussieren. Hier ein paar Ideen wie du das Umsetzen kannst:

Backlinks durch Sponsoring

Eine beliebte Möglichkeit Backlinks zu bekommen ist es lokale Events wie Sportereignisse oder Stadtfeste zu sponsoren oder vielleicht etwa an Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden.

So solltest du im Handumdrehen ein paar lokale Links generieren können.

Veranstalte Events

Events veranstalten ist eine andere großartige Möglichkeit einen kleinen Hype zu entwickeln oder den Link Bau Prozess in Gang zu setzen.

Veranstalte ein Meetup

Vielleicht hast du Informationen die du weitergeben kannst. Veranstalte doch einfach ein Meetup und mach ein Q&A oder ähnliches. Bewerbe das Meetup dann über Services wie meetup.com – und schon hast du ein lokales Backlink 😉

Entwickele eine Content Marketing Strategie

Erstelle lokal spezifische Inhalte mit Mehrwert der geteilt, geliket und im Idealfall verlinkt wird. Erstelle dazu einen Blog auf jeder Microsite um das Interesse zu von anderen Lokalen Webmastern zu wecken die diese Inhalte verlinken könnten.

Wenn du die Inhalte erstellt hast solltest du diese jetzt seeden, sprich verteilen.

Nutze dafür am besten E-Mail Marketing, Social Media Marketing, und Werbeanzeigen über z.B. Google Ads, Facebook Ads etc.

Content Marketing und SEO sind zwei Dinge die fest zusammen gehören. Desto mehr Content du produzierst, desto höher ist die Chance, dass dein Content Backlinks bekommt.

Verwalte deine Reviews

Zu guter Letzt solltest du nicht außer Acht lassen, dass die Verwaltung deiner Kommentare ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg deiner Local SEO Kampagne ist.

Große Ketten fokussieren sich meist mehr auf das einsammeln von Bewertungen, und Testimonials und vergessen dabei gerne mal den Location spezifischen Feedback!

Dies zu ignorieren kann einen dicken roten Strich durch deine SEO Kampagne ziehen.

Die Google Bewertungen werden direkt in deinem Google My Business Eintrag in den Suchanzeigen angezeigt.

Wenn du dich nicht auf die Bewertungen eingibst – egal ob positiv oder negativ – kann das einen großen Schaden für deine SEO Kampagne haben

Ein Danke Schön für positive Kommentare schreiben ist natürlich easy. Aber wie geht man jetzt mit negativen Kommentaren um ?

  • Antworte so schnell wie möglich aber gehe dabei Sicher, dass deine Antwort Substanz hat.
  • Greif den Kunden nicht an, versuch ihm freundlich zu helfen und auf sein Problem einzugehen
  • Achte darauf dass du dich nett und freundlich ausdrückst. Denn andere User könnten diese Kommentare lesen und im schlimmsten Fall dich als extrem unsypmatisch abstempeln.

Wenn du Bewertungen einsammeln möchtest kannst du ganz einfach ein paar Call To Actions in deinen Filialen aber auch auf deinen Location spezifischen Landingpages einbauen mit dem Ziel die User auf die Google Bewertung hinzuweisen.

Eine Möglichkeit wäre es zum Beispiel dafür Widgets zu verwenden wenn du gerade keinen Coder zur Hand hast solche Call to Actions zu verwenden

Eine andere Idee wäre es einen QR Code für jede Location Landing Page zu erstellen und diesen in den Locations gut ersichtlich zu platzieren.

Also: Wenn es negative Kommentare gibt, geh auf den Kunden ein und versuch das Problem zu lösen und den Kunden wieder glücklich zu stellen.

Ganz ehrlich: Local SEO für mehrere Standorte kann einen Höllenarbeit sein.

Aber Ich kann dir versprechen, dass sich diese Arbeit lohnen wird wenn du alle wichtigen Faktoren bei deiner Multi Location Local SEO Strategie beachtest.

Funktioniert deine SEO Strategie gut und kommt Sie bei deinen Kunden an rund um das Thema Multi Location Business? Dann erzähl uns davon mehr in den Kommen 

Recommended Posts

Start typing and press Enter to search

Wordpress SEO: Die besten Premium Plugins für höhere Rankings

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen